Leitfaden Prävention und Leitfaden Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22569
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Leitfaden Prävention und Leitfaden Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen

Beitrag von WernerSchell » 16.05.2019, 06:41

Bild

Leitfaden Prävention

Bild Bild

Mit dem GKV-Leitfaden Prävention legt der GKV-Spitzenverband in Zusammenarbeit mit den Verbänden der Krankenkassen auf Bundesebene die inhaltlichen Handlungsfelder und qualitativen Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung fest, die für die Leistungserbringung vor Ort verbindlich gelten.

Die von diesem Leitfaden abgedeckten Leistungsarten umfassen die individuelle verhaltensbezogene Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 und Abs. 5 SGB V, die Prävention und Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a SGB V sowie die betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b und 20c SGB V.

Maßnahmen, die nicht den in diesem Leitfaden dargestellten Handlungsfeldern und Kriterien entsprechen, dürfen von den Krankenkassen nicht durchgeführt oder gefördert werden.

Die vorliegende Fassung des Leitfadens wurde unter Einbeziehung unabhängigen wissenschaftlichen Sachverstandes sowie des Sachverstandes der Menschen mit Behinderungen (Beratende Kommission des GKV-Spitzenverbandes für Primärprävention und Gesundheitsförderung) erarbeitet und erfüllt die im Präventionsgesetz vom 25. Juli 2015 enthaltenden Aufträge. Sie enthält darüber hinaus die Präventions- und Gesundheitsförderungsziele der GKV für die Jahre 2019 bis 2024 sowie neugefasste Voraussetzungen für die Anbieterqualifikation in der individuellen verhaltensbezogenen Prävention (s. u. „Informationen für Anbieterinnen und Anbieter von Präventionskursen“).

Für die Umsetzung von Maßnahmen der individuellen verhaltensbezogenen Primärprävention, der Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten sowie der betrieblichen Gesundheitsförderung sind im Rahmen des GKV-Leitfadens Prävention ausschließlich die Krankenkassen vor Ort und nicht der GKV-Spitzenverband zuständig.


Zugangs­wege: Lebens­welt­be­zo­gene Präven­tion und Gesund­heits­för­de­rung (Setting-Ansatz) und indi­vi­du­elle verhal­tens­be­zo­gene Präven­tion (Präven­ti­ons­kurse) > https://www.gkv-spitzenverband.de/krank ... apse588312
Hand­lungs­felder und Präven­ti­ons­prin­zi­pien > https://www.gkv-spitzenverband.de/krank ... apse588316
Infor­ma­tion für Anbieter von Präven­ti­ons­kursen > https://www.gkv-spitzenverband.de/krank ... apse599224
Muster­for­mu­lare Präven­ti­ons­kurse > https://www.gkv-spitzenverband.de/krank ... apse895191
Häufige Fragen zu den fach­li­chen Mindest­stan­dards für die Anbie­ter­qua­li­fi­ka­tion in der indi­vi­du­ellen verhal­tens­be­zo­genen Präven­tion > https://www.gkv-spitzenverband.de/krank ... apse895203

Dokumente und Links
Leitfaden Prävention und Leitfaden Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen (PDF, 2,0 MB) vom 21. Juni 2000 in der Fassung vom 1. Oktober 2018 > https://www.gkv-spitzenverband.de/media ... refrei.pdf


Bild

Quelle und weitere Informationen:
https://www.gkv-spitzenverband.de/krank ... ention.jsp


+++
Die Zeitschrift "CAREkonkret" berichtet in ihrer Ausgabe vom 15.02.2019 zum Thema und titelt:

"Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen unter Beteiligung der Kassen - Das Ziel ist verfehlt".

Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat zum Thema Prävention und Gesundheitsförderung am 22.11.2017 einen Pflegetreff durchgeführt und im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung ebenfalls den Eindruck gewonnen, dass die Möglichkeiten der Prävention in Pflegeeinrichtungen unzureichend genutzt werden (> http://www.wernerschell.de/forum/neu/vi ... on#p102066 > Filmdokumentation > https://www.youtube.com/watch?v=ukP2Nj9 ... e=youtu.be ).
Siehe auch unter > http://www.wernerschell.de/forum/neu/vi ... 7&p=107177 bzw. http://www.wernerschell.de/forum/neu/vi ... =4&t=22997

Werner Schell
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22569
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Prävention in der Pflege

Beitrag von WernerSchell » 16.05.2019, 06:50

Bild

Das ZQP engagiert sich mit einer Vielzahl von Projekten und Produkten für die Verbreitung von Wissen zu Prävention in der Pflege. Alle Ergebnisse sind kostenfrei verfügbar. Gesundheitliche Prävention ist keine Frage des Alters. Bis ins hohe Lebensalter kann man vielen gesundheitlichen Problemen vorbeugen – auch bei Pflegebedürftigkeit.

U.a. informiert ein Erklärfilm > https://youtu.be/3Ym4E5sx2rg

Quelle und weitere Informationen:
https://www.pflege-praevention.de/
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt