Neuregelungen 2016 im Bereich Gesundheit & Pflege

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 20494
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Neuregelungen 2016 im Bereich Gesundheit & Pflege

Beitrag von WernerSchell » 01.01.2016, 07:43

Neuregelungen im Jahr 2016 im Bereich Gesundheit und Pflege

Bild

Zum 1. Januar 2016 treten im Bereich Gesundheit und Pflege wichtige Änderungen
in Kraft. Hier geben wir Ihnen einen Überblick mit Informationen zu folgenden Gesetzen
und Regelungen:


Das Gesetz zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung – Krankenhausstrukturgesetz
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-1
Zweites Pflegestärkungsgesetz
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-2
Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-3
Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen – E-Health-Gesetz
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-4
Gesetz zur Umsetzung der geänderten Berufsanerkennungsrichtlinie der EU
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-5
Gesetz zur Bekämpfung des Dopings im Sport
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-6
Zusatzbeiträge in der Gesetzlichen Krankenversicherung
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-7
Rechengrößen für die Gesetzliche Krankenversicherung und die Soziale Pflegeversicherung
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-8
Modernes Angebot der Unabhängigen Patientenberatung (UPD)
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... _c113656-9
Start der Terminservicestellen
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... c113656-10

Quelle: Bundesgesundheitsministerium
http://www.bmg.bund.de/ministerium/meld ... -2016.html

+++
Bild
Eine Bewertung der bisherigen Regelungen der Großen Koalition (GroKo)
im Bereich des Sozialgerechtes finden Sie unter
:
Geschenkementalität verletzt Generationengerechtigkeit
viewtopic.php?f=4&t=21439
Pflegebeiträge - Bundesbank erwartet weiteren Anstieg
viewtopic.php?f=4&t=21434
HPG - Mehr Personal für Sterbebegleitung erforderlich
viewtopic.php?f=2&t=21436
Höhere Krankenkassenbeiträge erwartet ...
viewtopic.php?f=4&t=21087

+++
Medieninfo:
Der Deutschlandfunk informiert am 31.12.2015, 11.54 Uhr, im Verbrauchertipp zum Thema: Kurzzeitpflege. Es geht dabei um den neuen Anspruch auf Kurzzeitpflege nach einem Krankenhausaufenthalt. Damit wird eine vielfach beklagte Versorgungslücke geschlossen. Werner Schell, Dozent für Pflegerecht und Vorstand von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk hat zur Vorbereitung des Verbrauchertipps per Interview Hinweise zu den bisherigen Versorgungslücken und den neuen Regelungen gegeben. Weitere Infos > viewtopic.php?f=7&t=21443 Dort wird u.a. in einer Pressemitteilung vom 04.12.2015 die neue Rechtslage vorgestellt.
Eine Berichterstattung über die neuen Ansprüche wäre zu begrüßen. Es kann nämlich davon ausgegangen werden, dass insoweit weithin (noch) Unkenntnis herrscht und daher Versorgungsmöglichkeiten ungenutzt bleiben. Im Übrigen sind die zuständigen Behörden bzw. Trägereinrichtungen aufgefordert, dafür Sorge zu tragen, dass die erforderlichen Kurzzeitpflegeplätze auch zur Verfügung stehen. Denn sonst laufen die diesbezüglichen Ansprüche ins Leere.
Werner Schell - https://www.facebook.com/werner.schell.7
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt