Gut vorbereitet älter werden - Seniorentag 18.09.2015

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Gut vorbereitet älter werden - Seniorentag 18.09.2015

Beitrag von WernerSchell » 19.09.2015, 13:42

10. Sankt Augustiner Seniorentag am 18.09.2015
Gut vorbereitet älter werden

Am Freitag, 18. September 2015 feierte die Stadt Sankt Augustin ein kleines Jubiläum. Unter dem Motto „Gut vorbereitet älter werden“ hat sie Bürger, pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen zum 10. Sankt Augustiner Seniorentag ins Rathaus eingeladen. In der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr konnen sich Interessierte an den zahlreichen Infoständen über Angebote beispielsweise von Beratungsstellen, Pflegediensten und -heimen, Sportvereinen, Selbsthilfegruppen und Initiativen umfassend informieren und Kontakte knüpfen. Neben den Infoständen wurde eine breite Palette von 18 Vortragsveranstaltungen, Workshops und Mitmachaktionen präsentiert.
... In einer Pressemitteilung zur Veranstaltung heißt es u.a.: "Einen besonderen Akzent setzt ein Eröffnungsvortrag von Werner Schell, der ein Selbsthilfenetzwerk vorstellt. Modellhaft zeigt er auf, wie sich Menschen frühzeitig auf das „Älter werden“ einstellen und Stadtteile mitgestalten können. ... Quelle: http://sankt-augustin.de/cms123/buerger ... kel/42598/

+++
Bild

In einem etwa 1stündigen Vortrag konnte ich auf die Erfordernisse, altengerechte Quartiere zu gestalten, aufmerksam machen und einzelne Fragestellungen in der anschließenden Diskussion vertiefen. Zur Auswertung habe ich der Stadt Stankt Augustin, der Presse und anderen Interessenten folgenden Hinweis gegeben:
Näheres zu Quartierskonzepten können Sie einem Statement entnehmen, das ich für eine Fachtagung am 14.08.2015 verfasst habe:
Quartierskonzepte gestalten: Kommunen sind mit Blick auf die Daseinsvorsorge der BürgerInnen gefordert. Quartiershilfen müssen die Leistungen der Pflegeversicherung zielgerichtet ergänzen. - Pressemitteilung vom 17.08.2015. > viewtopic.php?f=4&t=21213 Ein umfangreiches Statement (mit zahlreichen Hinweisen zu Filmen, Power Points, Broschüren und Büchern …) zu den Erfordernissen der Quartiersgestaltung können Sie im Netz aufrufen. Downloadmöglichkeit: > http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... 082015.pdf
Werner Schell


+++
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Re: Gut vorbereitet älter werden - Seniorentag 18.09.2015

Beitrag von WernerSchell » 22.09.2015, 07:42

Der Rhein-Sieg-Anzeiger berichtete am 19.09.2015 und zitierte einige Aussagen
aus meinem einstündigen Vortrag beim Seniorentag am 18.09.2015.
Pdf-Datei des Berichtes ist angefügt.
Dateianhänge
VortragSanktAugustin092015_Zeitungsbericht_Scan20150922074542105436.pdf
Bericht Rhein-Sieg-Anzeiger vom 19.09.2015 zum Seniorentag
(291.83 KiB) 16-mal heruntergeladen
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt