Nachbarschaftshilfe soll vor Pflegeheim bewahren

Gesundheitswesen, Krankenhaus- und Heimwesen, Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Arzneimittel- und Lebensmittelwesen, Infektionsschutzrecht, Sozialrecht (z.B. Krankenversicherung, Pflegeversicherung) einschl. Sozialhilfe und private Versorgung

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19433
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Nachbarschaftshilfe soll vor Pflegeheim bewahren

Beitrag von WernerSchell » 04.03.2015, 08:04

Die Rheinische Post berichtet in ihrer Ausgabe vom 03.03.2015:
Nachbarschaftshilfe soll vor Pflegeheim bewahren

Düsseldorf. Fast jeder Dritte der über 65-Jährigen lebt schon über 40 Jahre in seinem aktuellen Wohnumfeld. Viele würden dort auch gerne bleiben. Die AOK Rheinland/Hamburg versucht nun mit einem neuen Konzept, ältere Menschen vor dem Alten- oder Pflegeheim zu bewahren. "Gesunde Nachbarschaften" heißt die Initiative. Die ersten 17 Nachbarschaften im Rheinland und in Hamburg sind an den Start gegangen. Die Projekte reichen von Besuchsdiensten über Koch-Aktionen, Patenschaften bis hin zum Radio-Projekt von Senioren. "Nachbarschaftshilfe ist kein Ersatz für professionelle Hilfe durch Pflegedienste", sagt AOK-Chef Günter Wältermann. Man wolle mit guten Beispielen Mut machen und über Hilfe informieren (" http://www.aok-gesunde-nachbarschaften.de/ ").
... (weiter unter) ... http://www.rp-online.de/wirtschaft/nach ... -1.4916107

Bild
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt