Demente Frau ertrinkt in Wasserbecken

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22889
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Demente Frau ertrinkt in Wasserbecken

Beitrag von WernerSchell » 02.03.2019, 07:30

Die Rheinische Post berichtet:
Seniorin ertrinkt in Geldern:
So schützen Seniorenheime in NRW Demenzkranke vor Unfällen

Geldern In Geldern konnte eine 80-Jährige nur noch tot aus einem Gewässer geborgen werden. Die Frau war aus einem Seniorenheim verschwunden. Die Einrichtungen in NRW unternehmen viel, um so etwas zu verhindern.
Von Verena Kensbock und Christian Schwerdtfeger
Der Notruf geht am Samstagmorgen gegen 7.15 Uhr bei der Feuerwehr ein. Pflegekräfte haben eine 80-Jährige leblos aus einem künstlich angelegten Gewässer nahe einer Seniorenresidenz gezogen. Der alarmierte Notarzt versucht vergeblich, die Frau zu reanimieren.
Die an Demenz erkrankte Frau soll motorische Unruhe verspürt haben und sei immer wieder aus dem Seniorenheim gelaufen, heißt es. Das hätten auch die Pflegekräfte gewusst. Nach Angaben der Polizei habe man am Samstagmorgen um 5.15 Uhr noch einmal in ihrem Zimmer nach ihr geschaut, da habe sie noch in ihrem Bett gelegen.
… (weiter lesen unter) … https://rp-online.de/nrw/panorama/tod-v ... d-37014201 bzw. https://rp-online.de/nrw/staedte/gelder ... d-37011127
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt