Kranke Pflege - Gemeinsam aus dem Notstand - Buchtipp

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22039
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Kranke Pflege - Gemeinsam aus dem Notstand - Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 22.02.2019, 07:44

Buchtipp!

Alexander Jorde:

Kranke Pflege
Gemeinsam aus dem Notstand

Bild

Klett-Cotta - Verlag, 1. Auflage Februar 2019
211 Seiten, Klappenbroschur
ISBN: 978-3-608-50384-5
17,00 EUR (D), 17,50 EUR (A)
Klappenbroschur (Alternative: E-Book)


Die Geschichte des Pflegers, der Angela Merkel Paroli geboten hat

Seit Jahren steigt die Zahl der Pflegebedürftigen und das Pflegepersonal ist immer höheren psychischen und körperlichen Belastungen ausgesetzt. Viel zu lange wollte niemand hinsehen. Der 22-jährige Pflege-Azubi Alexander Jorde hat den Pflegenotstand über Nacht auf die politische Agenda gebracht. Seine Erfahrungen lassen nur einen Schluss zu: Es ist höchste Zeit, die Würde des Menschen zu achten!

Am 11. September 2017 rückt ein Thema in den Fokus der Öffentlichkeit, das uns alle betrifft: Pflege. Alexander Jorde, angehender Gesundheits- und Krankenpfleger, konfrontiert Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Wahlarena vor Millionen von Zuschauern mit den unhaltbaren Zuständen in der Pflege. Daraufhin entbrennt die längst überfällige Diskussion um das eklatante Missverhältnis zwischen der Zahl der Pflegebedürftigen und der Zahl der Pflegekräfte. Wie konnte es in einem der reichsten Länder der Welt soweit kommen? Und was sagt dieser Zustand über unsere Gesellschaft aus? Alexander Jorde benennt die herrschenden Missstände, eröffnet Wege aus dem Pflegenotstand und zeigt zugleich, wieviel Erfüllung er jeden Tag aufs Neue in den Begegnungen mit den Menschen erfährt. Ein berührendes wie alarmierendes Buch, das sich einer Thematik widmet, die keinen Aufschub duldet.

Alexander Jorde, geboren 1996 in Hildesheim, absolviert eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Mit seinem Auftritt in der ARD-Wahlarena ...


Quelle und weitere Informationen:
https://www.klett-cotta.de/buch/Tropen- ... ege/101165

++++
Die Rheinische Post berichtet:
Buch von Alexander Jorde
TV-bekannter Krankenpfleger hat Lust auf Kaffee mit Merkel

Berlin Über Nacht wurde er zum bekanntesten Krankenpflege-Azubi der Republik: Alexander Jorde brachte die Kanzlerin in einer Wahlarena in Bedrängnis. Nun hat er ein Buch geschrieben – und macht weiter Druck.
> https://rp-online.de/politik/deutschlan ... d-36905385

Bei Zwitter gab es am 21.02.2019 einen Hinweis zur Buchveröffentlichung. Dazu hat sich auch Jens Spahn geäußert. Von hier aus wurde dazu gepostet:

Die Handlungserfordernisse im Pflegesystem bestehen seit vielen Jahren. Anfang der 2000er Jahre beginnend, habe ich in zahlreichen Eingaben für bundesweit geltende Personalbemessungssysteme geworben. Dann habe ich ständig darauf aufmerksam gemacht, dass das Pflegesystem durch altengerechte Quartiershilfen ergänzt werden muss ("ambulant vor stationär"). In mehreren Neusser Pflegetreffs wurde darüber mit hochkarätigen Gästen debattiert. Trotz zahlreicher sog. Reformgesetze hat sich der Pflegenotstand verstärkt. Auch die aktuellen Gesetze werden wieder nichts bewirken. Wir brauchen endlich ein Gesamtkonzept für die Pflege, einen "Masterplan Pflege". Ich verweise auf meine diesbezüglichen Ausführungen in der Verbändeanhörung am 06.07.2018. > http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwe ... 072018.pdf
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt