Betreuungsassistenz Lehrbuch für Demenz- und Alltagsbegleitung - Buchtipp

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22848
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Betreuungsassistenz Lehrbuch für Demenz- und Alltagsbegleitung - Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 12.01.2019, 07:41

Buchgtipp!

Ingrid Völkel - Marlis Ehmann:

Betreuungsassistenz
Lehrbuch für Demenz- und Alltagsbegleitung

Bild

Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH, 2. Auflage 11/2018
Buch: kartoniert
Seiten: 384
ISBN: 9783437250224
Preis: 30,00 Euro inkl. MwSt.

Details
Ihr perfekter Begleiter durch die komplette Qualifizierungsmaßnahme zur zusätzlichen Betreuungskraft nach § 53c SGB XI bietet:
- Darstellung aller Themen der Qualifizierungsmaßnahme
- Umsetzbare Aktivierungs- und Beschäftigungsvorschläge für ältere Menschen mit und ohne Demenzerkrankung
- Einfaches Lesen und Lernen durch gut strukturierte Inhalte mit Tabellen, Kästen und Randspalte
- Inhalte sind durch eine klare, einfache Sprache und hilfreiche Abbildungen leicht nachzuvollziehen
- Bezug zur Praxis
- Durch die Nennung von Internetadressen besteht die Möglichkeit, sich weiterführende Informationen zu erschließen
Neu in der 2. Auflage:
- Pflegebedürftikeitsbegriff überarbeitet
- Die neueingeführten Pflegegrade werden berücksichtigt


Autoren
Marlies Ehmann ist Altenpflegerin, Lehrerin für Pflegeberufe und TQM-Auditorin. Derzeit ist sie an der Kreis-Berufsschule in Biberach in der Aus- und Weiterbildung in der Altenhilfe tätig. Ferner arbeitet sie als Dozentin in der Fortbildung zu den Themen Pflegeplanung und -dokumentation, Pflegestandards sowie Pflegediagnosen. Im Rahmen ihrer TQM-Tätigkeit führte Frau Ehmann Qualitätssysteme nach DIN EN ISO sowie nach den Vorgaben des MDK in verschiedenen Einrichtungen der Altenpflege ein.
Ingrid Völkel ist Lehrerin für Pflegeberufe und war an einer Berufsschule für Gesundheit und Soziales mit integrierter Altenpflegeschule tätig. und ist nun freiberufliche Dozentin am Bildungswerk für die Bayerische Wirtschaft.
Beide Autorinnen haben gemeinsam die Bücher "Spezielle Pflegeplanung in der Altenpflege" sowie "Pflegediagnosen in der Altenpflege geschrieben" und sind auch in der Ausbildung von Betreuungsassistenten tätig. Frau Völkel ist außerdem Autorin der letzten Auflagen "Praxisanleitung in der stationären und ambulanten Altenpflege" gewesen.


Quelle und weitere Informationen:
https://shop.elsevier.de/betreuungsassi ... tml#panel1
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt