Aufbruch Pflege - Hintergründe – Analysen ... Buchtipp

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23225
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Aufbruch Pflege - Hintergründe – Analysen ... Buchtipp

Beitrag von WernerSchell » 15.02.2015, 07:49

Buchtipp!

Behr, Thomas (Hrsg.):
Aufbruch Pflege
Hintergründe – Analysen – Entwicklungsperspektiven

Bild

Springer Verlag, 2015,
219 Seiten, 5 Abbildungen
ISBN 978-3-658-06720-5
39,99 Euro (Preis für Deutschland inkl. MwSt.)

> Die Expertenpapiere der Expertenkommission Pflege der Berufsgenossenschaft für Gesundheit und Wohlfahrtspflege – BGW werden noch einmal geprüft und kommentiert
> Enthält Empfehlungen zur Qualitätssteigerung und -Sicherung der Altenpflegeausbildung in Deutschland
> Zielgruppe: alle Betriebe der Sozialbranche

Das Buch enthält reflektierte Experteneinschätzungen zu den Themen Altenpflegeausbildung und Integrierte Versorgung sowie Empfehlungen zur Re-Fokussierung auf den Kernprozess Pflege, zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation, zu psychischer Gesundheit und zu einem nationalen Aktionsplan. Im Jahre 2006 initiierte die BGW die Kampagne „Aufbruch Pflege“ mit dem Ziel, die Situation der Pflegekräfte in der Altenhilfe in Deutschland zu thematisieren und zu verbessern. Die im Zuge dieser Kampagne ins Leben gerufene Expertenkommission hat in den Folgejahren im Versuch des proaktiven Denkens als Think Tank wichtige Themen der Altenhilfe bearbeitet. Neben wissenschaftlichen Ergebnissen stehen aktuelle, umfassende Recherchen und authentische Interviews. Führungs- und Leitungskräfte in Organisationen, Betrieben und Verbänden der Altenhilfe und -pflege erhalten Impulse zum Nach- und Weiterdenken über Veränderungsprozesse in ihren jeweiligen Verantwortungsbereichen, Studierende und Interessenten gewinnen einen gut recherchierten und aktuellen Einblick in die wichtigsten Themen der Pflegebranche, Betriebe und Einrichtungen können das Buch zudem als Arbeitsmittel nutzen, das sie bei der Organisation und Implementierung von Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Beschäftigten in der Pflege auch langfristig kompetent begleitet.

Empfehlenswert ist die Lektüre für alle, die sich mit dem Thema Pflege und der aktuellen Situation und Diskussion um die Pflegebranche umfassend auseinandersetzen möchten.

Quelle und weitere Informationen:
http://www.springer.com/new+%26+forthco ... 58-06720-5
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt