Pflegebetrug - Kooperation in Berlin kämpft dagegen

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Antworten
Lutz Barth
phpBB God
Beiträge: 1149
Registriert: 26.12.2007, 10:05
Kontaktdaten:

Pflegebetrug - Kooperation in Berlin kämpft dagegen

Beitrag von Lutz Barth » 27.04.2013, 06:17

Berlin: Kooperation sagte Pflegebetrug den Kampf an

Quelle: Ärzteblatt.de v. 26.04.13 >>> http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... n-Kampf-an <<< (html)
Wir vertreten nicht immer die herrschende Lehre!

KPHNeuss
Full Member
Beiträge: 192
Registriert: 17.09.2007, 06:05

Abrechnungsmanipulation und Leistungsmissbrauch

Beitrag von KPHNeuss » 28.04.2013, 06:44

Abrechnungsmanipulation und Leistungsmissbrauch
Das Ärztblatt berichtet darüber, dass in Berlin dem sog. Pflegebetrug entgegen gewirkt werden sollte:
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... n-Kampf-an
Ergänzend wird verwiesen auf:
Häusliche Krankenpflege: Ermittlungen wegen Betrugs
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/4 ... nkenpflege
Betrugsvorwürfen bei der Pflege: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/4 ... der-Pflege

Ich hoffe doch sehr, dass überall gegen Pflegebetrug vorgegangen wird. Das ist nicht nur wg. der Unrechtsbekämpfung geboten, sondern auch deshalb,
weil die ordentlich arbeitenden und korrekt abrechnenden Pflegeeinrichtungen geschützt werden müssen.


KPH Neuss
Für eine uneingeschränkt gute Pflege müssen wir alle eintreten - die Verfassung enthält die entscheidenden Wertegrundsätze: Die Menschenwürde ist unantastbar!

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23157
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Pflegebetrug sorgt in Berlin für Millionen-Schaden

Beitrag von WernerSchell » 29.03.2015, 17:21

Die Rheinische Post berichtet am 20. März 2015 auf der Grundlage von dpa-Informationen:
Pflegebetrug sorgt in Berlin für Millionen-Schaden
Berlin. Betrug bei ambulanten Pflegediensten in Berlin verursacht nach Angaben des Landes jährlich einen Schaden in Millionenhöhe. "Für ganz Berlin schätze ich das auf mindestens 50 Millionen Euro pro Jahr", sagte Stephan von Dassel, Sozialstadtrat im Bezirk Mitte. Vor allem mit Privatdiensten in russischer Hand gebe es große Probleme: "Von rund 100 russischen Pflegediensten haben wir gegen 80 Prozent handfeste Belege für unseriöses Arbeiten." Mitarbeiterinnen des Sozialamtes berichteten von Hausbesuchen, bei denen die vermeintlichen Pflegebedürftigen scheinbar verwirrt und bewegungsunfähig im Bett gelegen hätten, kurz darauf einkaufen gegangen seien, eine Kreuzfahrt gemacht hätten oder im Theater aufgetreten seien.
Quelle: http://www.rp-online.de/panorama/pflege ... -1.4957148
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 23157
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Betrügereien bei Pflegediensten auf der Spur

Beitrag von WernerSchell » 31.03.2015, 06:37

Ärzte Zeitung vom 31.03.2015:
Berlin: Betrügereien bei Pflegediensten auf der Spur
Seit vier Jahren geht die Bezirksverwaltung Berlin-Mitte gegen Abrechnungsbetrügereien bei ambulanten Pflegediensten vor.
Dabei wurden schon so einige Machenschaften aufgedeckt.
mehr » http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=882 ... ege&n=4132
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten