NRW droht dramatischer Mangel an Pflegekräften

Pflegespezifische Themen; z.B. Delegation, Pflegedokumentation, Pflegefehler und Haftung, Berufsrecht der Pflegeberufe

Moderator: WernerSchell

Antworten
Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

NRW droht dramatischer Mangel an Pflegekräften

Beitrag von Presse » 27.09.2011, 06:00

NRW droht dramatischer Mangel an Pflegekräften

Essen – In Nordrhein-Westfalen bahnt sich laut einer Studie ein dramatischer Mangel an Pflegekräften an. Die Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe berichteten heute vorab über Berechnungen der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers, wonach im Jahr 2030 rund 87.200 Fachkräfte im Gesundheitswesen und in der Altenpflege fehlen werden. Derzeit fehlten 2.600 Pfleger. .... (mehr)
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/4 ... aeften.htm

aerzteblatt.de
Pflegebedürftigkeit: Angst der Bundesbürger ist groß
http://www.aerzteblatt.de/v4/news/news.asp?id=47346

Gerhard Schenker
Sr. Member
Beiträge: 315
Registriert: 18.11.2005, 09:14

Pflegekräfte - nicht gehörig ausgebildet

Beitrag von Gerhard Schenker » 27.09.2011, 06:35

Wenn jetzt über fehlende Pflegekräfte in NRW geredet wird, hat das viel mit politischem Versagen zu tun. Es ist in der Vergangenheit nicht genügend ausgebildet worden. Mit den Ausbildungsstellen für Pflegekräfte hat man geknausert. Krankenhäuser haben z.T. ausgebildete Kräfte nicht übernommen und sie weggeschickt. Vielfach wurde in andere Berufe gewechselt. Nun haben wir den Salat!

G.Sch.
Das Pflegesystem bedarf einer umfassenden Reform - Pflegebegriff erneuern und Finanzierung zukunftsfest machen!

PflegeCologne
phpBB God
Beiträge: 734
Registriert: 23.09.2007, 09:47

Pflege vernachlässigt

Beitrag von PflegeCologne » 27.09.2011, 12:52

Pflegekräfte hat man in der Vergangenheit zum Teil nicht gut behandelt. Die Arbeitsbedingungen waren und sind nicht befriedigend. Daher sind zahlreiche Personen aus der Pflege ausgeschieden und haben sich anderweitig orientiert. Sie sind für die Pflege damit verloren. Im Übrigen ist auch angesichts dieser Geschehnisse nicht genügend ausgebildet worden. Man hat die Ausbildungsangebote für die Pflege knapp gehalten. Vor allem die Politik hat es versäumt, zeitgerecht die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen. Jetzt muss schnellstens das Ruder herumgerissen werden, denn die demografische Entwicklung wird den Bedarf an Pflegekräften erhöhen.

Pflege Cologne
Alzheimer - eine Krankheit, die mehr Aufmerksamkeit erfordert! - Pflegesystem muss dem angepasst werden, auch, wenn es teurer wird! - Ich bin dabei:
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de

Dieter Radke
Full Member
Beiträge: 168
Registriert: 13.11.2005, 16:46

Pflegekräftequalifizierung jetzt

Beitrag von Dieter Radke » 29.09.2011, 06:43

Die Diskussion über Pflegekräftemangel muss m.E. in unterschiedlicher Weise geführt werden.
Ich weiß und habe auch hier immer wieder bestätigt gefunden:
Es gibt einen Pflegenotstand an Krankenhäusern und Heimen, der darauf beruht, dass es zu wenig Stellen gibt. Entsprechend hat man auch die Ausbildung vernachlässigt. Schlechte Behandlung der Pflegekräfte hat auch ständig zu frühzeitigem Berufsausstieg beigetragen.
Hinzu kommt nun der demografische Wandel mit einer rapiden Zunahme der pflegebedürftigen Menschen. Dies erfordert zusätzliches Personal, das man bisher nicht qualifiziert hat. Im Übrigen sind auch zunehmend Familien nicht mehr in der Lage, eine Pflege selbst durchzuführen und brauchen verstärkt professionelle Hilfe.
Dies alles führt dazu, dass wir erheblich mehr Pflegekräfte brauchen und alle Anstrengungen unternommen werden müssen, hier nachzubessern. Es wurde viel versäumt und jetzt zeigen sich die Probleme.
Dennoch: Der Ruf nach ausländischen Kräften geht in die falsche Richtung. Wir können in Deutschland genügend Personen mobilisieren. Allerdings ist anständige Behandlung und Vergütung dieser Menschen geboten.

MfG Dieter Radke
Menschenwürdige Pflege ohne Ausnahme! - Dafür müssen wir alle eintreten.

Gaby Modig
phpBB God
Beiträge: 1292
Registriert: 13.11.2005, 13:58

Mangel an Pflegekräften - Pflegenotstand seit Jahren

Beitrag von Gaby Modig » 30.09.2011, 06:56

Der hier beschriebene Mangel an Pflegekräften ist nicht nur auf NRW beschränkt. Man kann davon ausgehen, dass es eine flächendeckende Mangelsituation in ganz Deutschland gibt. Daher sind auch bundesweite Vorgaben für bessere Stellenausstattungen in Krankenhäusern und Heimen geboten.
Der Pflegenotstand besteht seit vielen Jahren und es wurde dazu viel geschrieben. Niemand hat aber so richtig zugehört. Der "Aufschrei" war wohl nicht laut genug.

Gaby Modig
Pflegesystem verbessern - weg von der Minutenpflege. Mehr Pflegepersonal ist vonnöten!

Antworten