Diagnostik - Hausärzte machen oft mehr als nötig

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

Gesperrt
WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19636
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Diagnostik - Hausärzte machen oft mehr als nötig

Beitrag von WernerSchell » 17.06.2018, 06:03

Ärzte Zeitung vom 01.03.2018:

Hausärzte machen oft mehr als nötig
Über- und Unterdiagnostik in Hausarztpraxen: Eine aktuelle Analyse zeigt, wo genau Hausärzte ihr Ziel verfehlen.

Von Robert Bublak

Bild
Quelle: Ärzte Zeitung - Echokardiografie wird allgemein zu oft, allerdings bei Herzinsuffizienz zu selten eingesetzt. - auremar - stock.adobe.com

OXFORD. In Spezialistenkreisen wird über die Allgemeinmedizin nicht selten die Nase gerümpft – ganz so, als wäre sie eine Domäne von Barfußärzten, die ihre Patienten vielleicht engagiert, aber nicht besonders kenntnisreich versorgten.
Das Gegenteil ist der Fall, wie Forscher um Dr. Jack O'Sullivan vom Zentrum für Evidenzbasierte Medizin der Universität Oxford betonen.
… (weiter lesen unter ) … https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=95 ... efpuryykqr
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Gesperrt