Wenn Pflegekräfte töten - aus Mitleid oder was?

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Hat Niels H. noch mehr Menschen umgebracht?

Beitrag von WernerSchell » 22.06.2016, 12:42

Ärzte Zeitung vom 23.06.2016:
Ermittler informieren: Hat Niels H. noch mehr Menschen umgebracht?
Ermittler informieren heute in Oldenburg darüber, ob der ehemalige Krankenpfleger Niels H. noch mehr Menschen als bislang bekannt durch Injektion
einer Überdosis eines Herzmedikaments umgebracht hat. mehr » http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=914 ... cht&n=5061
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Pflege-Morde: Unverantwortliche Taten(losigkeit)

Beitrag von WernerSchell » 24.06.2016, 06:33

Ärzte Zeitung vom 24.06.2016
Niels H. und die Pflege-Morde: Unverantwortliche Taten(losigkeit)
Die Ermittlungen gegen Niels H. nehmen kein Ende. In wie vielen Fällen der ehemalige Krankenpfleger Gott gespielt hat, ist immer noch offen.
Es stellt sich die Frage: Welche Verantwortung tragen die Klinikleitungen?
mehr » http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=914 ... cht&n=5065
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Niels H. - SoKo "Kardio" ermittelt 84 weitere Mordfälle

Beitrag von WernerSchell » 29.08.2017, 06:11

Ärzte Zeitung vom 29.08.2017:
Der Fall Niels H.
SoKo "Kardio" ermittelt 84 weitere Mordfälle

Der ehemalige Krankenpfleger Niels H. könnte nach Erkenntnissen der Sonderkommission "Kardio" 84 weitere Patienten
in zwei Kliniken getötet haben. mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=94 ... fpuryyqrde

Fall Niels H.
84 weitere Opfer?

Ex-Krankenpfleger Niels H. sitzt bereits wegen Mordes an Patienten in Haft. Doch neue Ermittlungsergebnisse
deuten nun auf mögliche weitere Taten. mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=94 ... fpuryyqrde
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Ein scharfes Schwert im Kampf gegen Pflegemorde?

Beitrag von WernerSchell » 30.08.2017, 06:31

Ärzte Zeitung vom 30.08.2017:
Whistleblowing
Ein scharfes Schwert im Kampf gegen Pflegemorde?
Der Fall des Krankenpflegers und Patientenmörders Niels H. legt Defizite im Klinikmanagement offen.
In den Reihen des Personals setzen Kliniken nun auf anonyme Hinweissysteme.
mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=94 ... fpuryyqrde
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Mehr Obduktionen - mehr Aufklärung über Todesursachen

Beitrag von WernerSchell » 30.08.2017, 08:11

Marburger Bund – Bundesverband
Verband der angestellten und beamteten Ärztinnen und Ärzte Deutschlands e.V.

Pressemitteilung vom 30. August 2017


Mehr Obduktionen - mehr Aufklärung über Todesursachen

Der Fall Niels H. hat auch generelle Fragen nach der Aufklärung von Todesfällen aufgeworfen. "Die Todesursachenstatistik in Deutschland ist absolut unzulänglich. Wir tappen weitgehend im Dunkeln, weil es zu wenig Obduktionen gibt", sagt Rudolf Henke, 1. Vorsitzender des Marburger Bundes.

Die Feststellung von Todesursache und Todesart werde in Deutschland eher stiefmütterlich behandelt. "Wir haben eine klinische Sektionsrate von bundesweit etwa ein bis drei Prozent. Dabei ist die Autopsie nicht nur bei der Aufklärung von nicht natürlichen Todesfällen unabdingbar. Obduktionen sind auch eine der wichtigsten Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Feststellung von Todesursachen, was wiederum Auswirkungen auf gesundheitspolitische Entscheidungen hat. Deshalb brauchen wir eine Quote von mindestens zehn Prozent Obduktionen, um zu einer haltbaren Todesursachenstatistik zu kommen. Die jetzige basiert weitgehend auf plausiblen Annahmen. Am Geld darf die verbesserte Qualitätssicherung jedenfalls nicht scheitern", so Henke.

Leichenöffnungen werden angeordnet, wenn Zweifel an einer natürlichen Todesursache vorliegen. Neben diesen forensischen Obduktionen gibt es klinische Sektionen, die genauen Aufschluss darüber geben können, welche Ursachen bei natürlichen Todesfällen im Vordergrund stehen und welche Häufung es in der Bevölkerung gibt. Allein aufgrund der äußeren Leichenschau kann bei unklarer Krankheitsvorgeschichte über die tatsächliche Todesursache allenfalls spekuliert werden.
_____________________________________________

Marburger Bund Bundesverband
Referat Verbandskommunikation
Hans-Jörg Freese (Pressesprecher)
Reinhardtstraße 36 – 10117 Berlin
Tel.: 030/746846-41
Handy: 0162/2112425
presse@marburger-bund.de
http://www.marburger-bund.de

Der Marburger Bund ist der Verband aller angestellten und beamteten Ärztinnen und Ärzte. Mit mehr als 119.000 Mitgliedern ist er der größte deutsche Ärzteverband mit freiwilliger Mitgliedschaft und Deutschlands einzige Ärztegewerkschaft.
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Ex-Pfleger wegen weiterer 97 Morde angeklagt

Beitrag von WernerSchell » 23.01.2018, 08:23

Ärzte Zeitung vom 23.01.2018:
Niels H.
Ex-Pfleger wegen weiterer 97 Morde angeklagt

Mit großem Aufwand haben Ermittler Patientenakten analysiert und Leichen exhumiert: Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg Ex-Pfleger Niels H. wegen 97 weiterer Morde angeklagt. mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=95 ... efpuryykqr
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 19907
Registriert: 18.05.2003, 23:13

Neuer Prozess gegen Patientenmörder Niels H.

Beitrag von WernerSchell » 19.03.2018, 07:21

Ärzte Zeitung vom 19.03.2018:
Pflege
Neuer Prozess gegen Patientenmörder Niels H.

Der neue Prozess gegen den verurteilten Patientenmörder Niels Högel beginnt am 30. Oktober in Oldenburg. Wegen derzeit 120 Nebenklägern soll in der Weser-Ems-Halle verhandelt werden, teilte Gerichtssprecherin Melanie Bitter am Freitag mit. mehr » https://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=95 ... efpuryykqr
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten