Frankreich: 86 Prozent für Legalisierung aktiver Sterbehilfe

Rechtsbeziehung Patient – Therapeut / Krankenhaus / Pflegeeinrichtung, Patientenselbstbestimmung, Heilkunde (z.B. Sterbehilfe usw.), Patienten-Datenschutz (Schweigepflicht), Krankendokumentation, Haftung (z.B. bei Pflichtwidrigkeiten), Betreuungs- und Unterbringungsrecht

Moderator: WernerSchell

Antworten
Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Frankreich: 86 Prozent für Legalisierung aktiver Sterbehilfe

Beitrag von Presse » 05.10.2012, 08:17

Frankreich: 86 Prozent für Legalisierung aktiver Sterbehilfe

Paris – 86 Prozent der Franzosen befürworten einer Umfrage zufolge die Legalisierung von aktiver Sterbehilfe.
Wie das Meinungsforschungsinstitut Ifop heute in Paris mitteilte, sprachen sich von den Befragten ohne religiöse Bindung 94 Prozent für eine entsprechende Gesetzesänderung aus.
Von den praktizierenden Katholiken plädierten den Angaben zufolge 59 Prozent für eine Änderung.
.... mehr http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/51900

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Hollande will im Juni Gesetzentwurf zu Sterbehilfe vorlegen

Beitrag von Presse » 19.12.2012, 09:04

Deutsches Ärzteblatt:
Hollande will im Juni Gesetzentwurf zu Sterbehilfe vorlegen
Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande will im kommenden Juni einen Gesetzentwurf zu Sterbehilfe vorlegen. Das geltende Gesetz von 2005 erfülle „nicht alle berechtigten Anliegen von Menschen mit schweren und unheilbaren ... »
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/52789
Aktive Sterbehilfe in Frankreich: 86 Prozent für Legalisierung
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/51900
Aktive Sterbehilfe: Hollande stößt Debatte an
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/50932

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Doppel-Suizid: Frankreich streitet über Sterbehilfe

Beitrag von Presse » 03.12.2013, 07:16

Doppel-Suizid: Frankreich streitet über Sterbehilfe
Der spektakuläre Doppelsuizid eines greisen Ehepaars in Paris hat die Debatte um Sterbehilfe aufflammen lassen.
Der Freitod stärkt die Fraktion jener, die ein Verbot der aktiven Sterbehilfe nicht länger akzeptieren wollen.
mehr »
http://www.aerztezeitung.de/nl/?sid=851 ... ung&n=3143

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Hollande kündigt Gesetz für aktive Sterbehilfe an

Beitrag von Presse » 15.01.2014, 07:43

Hollande kündigt Gesetz für aktive Sterbehilfe an
Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande hat eine Gesetzesinitiative zur Legalisierung aktiver Sterbehilfe angekündigt.
Bei einer Pressekonferenz in Paris über die Zukunftsperspektiven des ... »
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... behilfe-an

Sterbehilfe: Französisches Gremium plädiert für teilweise Legalisierung
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... terbehilfe
Aktive Sterbehilfe in Frankreich: 86 Prozent für Legalisierung
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... terbehilfe
Aktive Sterbehilfe: Großteil der Franzosen dafür
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/4 ... terbehilfe

Presse
phpBB God
Beiträge: 14257
Registriert: 10.11.2006, 12:44

Passive Sterbehilfe für schwerkranken Franzosen verboten

Beitrag von Presse » 17.01.2014, 08:22

Gericht verbietet passive Sterbehilfe für schwerkranken Franzosen
Ein Gericht in Frankreich hat die passive Sterbehilfe für einen querschnittsgelähmten 38-Jährigen verboten,
bei dem nur noch geringfügige Bewusstseinsanzeichen vorhanden sind. Das Verwaltungsgericht von Châlons-en-Champagne ... »
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... -Franzosen

Aktive Sterbehilfe: Hollande kündigt Gesetz an
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... behilfe-an
Sterbehilfe: Französisches Gremium plädiert für teilweise Legalisierung
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/5 ... terbehilfe

WernerSchell
Administrator
Beiträge: 22580
Registriert: 18.05.2003, 23:13

EGMR: Künstliche Ernährung kann beendet werden

Beitrag von WernerSchell » 05.06.2015, 14:02

Der Europäische Gerichthof für Menschenrechte (EGMR) hat am 05.06.2015 eine richtungsweisende Entscheidung gefällt:
Sterbehilfe für Querschnittsgelähmten wurde gebilligt

Bild
Vincent Lambert liegt seit einem Motorradunfall 2008 im Wachkoma.
Foto: dpa bildfunk


Nach Auffassung des EGMR ist die Entscheidung des obersten französischen Verwaltungsgerichts, die künstliche Ernährung des Wachkoma-Patienten Lambert zu beenden, kein Verstoß gegen das Recht auf Leben der Europäischen Menschenrechtskonvention. Nun können die Ärzte mit Zustimmung der Ehefrau Lamberts und mehrerer Geschwister die Magensonde des früheren Krankenpflegers entfernen und ihn sterben lassen. Die Eltern und zwei Geschwister des 38 Jahre alten ehemaligen Krankenpflegers wollten ihn mit künstlicher Ernährung weiter am Leben halten. Lambert liegt nach einem Verkehrsunfall vor sieben Jahren im Wachkoma. - Das Urteil des EGMR ist endgültig, eine Berufung dagegen nicht möglich (Quelle dpa und Ärzte Zeitung vom 05.06.2015 http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirt ... 05-_-Recht ).

Weitere Beiträge zum Thema unter:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/s ... 37296.html
http://www.sueddeutsche.de/panorama/eur ... -1.2507230
http://www.rtl.de/cms/wachkoma-patient- ... 35446.html
http://www.lto.de/recht/hintergruende/h ... -wachkoma/

+++
Die weiteren Beiträge zur o.a. Entscheidung des EGMR in diesem Forum unter
> viewtopic.php?f=2&t=21088&p=86531#p86531
Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk (Neuss)
http://www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de/
Bild

Antworten