Die Suche ergab 195 Treffer

von Rita Reinartz
02.12.2007, 18:47
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Patientenzahl pro Nachtwache
Antworten: 5
Zugriffe: 5488

Wohl der hilfe- und pflegebedürftigen Menschen

Wohl der hilfe- und pflegebedürftigen Menschen oben an stellen! DBfK und ver.di haben offensichtlich begriffen, was los ist. Es gibt eine Initiative, Unterschriftenaktion, die auf den Pflegenotstand aufmerksam macht. Allerdings muss die Initiative breiter angelegt werden und vor allem mit deutliche...
von Rita Reinartz
26.10.2007, 06:48
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegebedürftigkeitsbegriff - Neufassung geboten
Antworten: 27
Zugriffe: 19624

Pflegebegriff schnellstmöglich erweitern

.... Gesundheitsministerin will Pflegebegriff erweitern .... Die angekündigte Überarbeitung ist bereits vor über einem Jahr angekündigt worden und hätte längst erfolgen können. Die Begriffsneuordnung muss vor einer Reform stehen. Alles andere ist abzulehnen. ... Guten Morgen, ich denke auch, dass d...
von Rita Reinartz
29.09.2007, 17:55
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: KDA-Jammerportal - Keine Hilfe für Pflegekräfte!
Antworten: 121
Zugriffe: 110204

KDA-Portal gehört ins "Schwarzbuch" des Steuerzahl

KDA-Portal gehört ins "Schwarzbuch" des Steuerzahlerbundes Die KDA-Aktivitäten in Sachen Fehlerportal erscheinen dubios und höchst fragwürdig. Ein Fehlermelde- und Lernsystem passt für die Pflege überhaupt nicht. Es mag sein, dass das System für den ärztlichen Bereich eine gewisse Berechtigung hatt...
von Rita Reinartz
29.09.2007, 17:41
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Pflegemissstände - Rechtliche Betreuer sind gefordert!
Antworten: 8
Zugriffe: 4360

Vollmacht ist m.E. die beste Lösung

In der Rechtlichen Betreuungspraxis gibt es m.E. erheblichen Verbesserungsbedarf! Viele Betreuer machen ihren Job, aber vergessen, dass sie sich immer am Wohl des Betroffenen zu orientieren haben. Dieses Wohl erfordert z.T. hohe Anforderungen an den Einsatz - und den will manch ein Rechtsvertreter ...
von Rita Reinartz
22.07.2007, 11:34
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Gesünder ohne Medikamente! Mehr Zuwendung für Ältere!
Antworten: 29
Zugriffe: 20634

Medikamentenversorgung - Weniger ist mehr!

.... Bei der Medikamentenversorgung trete ich ein für den Grundsatz: Weniger ist mehr! .... Hallo Dieter, dieser Grundsatz muss m.E. konsequent zur Anwendung gebracht werden. Wieviele Menschen werden in diesem Land mit Medikamenten vollgestopft, ohne Sinn und Verstand. Die Schäden sind wohl größer ...
von Rita Reinartz
06.06.2007, 11:31
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Bürgerinfo Patientenverfügung
Antworten: 1
Zugriffe: 888

Patientenverfügung - Ärzte müssen sie beachten!

Patientenverfügung - Ärzte müssen sie beachten! Es gibt nun wirklich reichlich Informationen zur "Patientenverfügung", auch seitens der Ärzteschaft. Leider gibt es aber seitens der Ärzte immer noch erhebliche Vorbehalte, wenn es um die Anwendung einer Patientenverfügung geht. An diesem Problem müss...
von Rita Reinartz
29.04.2007, 06:57
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Jeder fünfte Pflegende denkt ans Aufhören
Antworten: 46
Zugriffe: 21600

Altenpflegekräfte wollen raus - Druck z.T. unerträglich!

Hallo Forum, der Frust in der Altenpflege ist groß. Ich kenne viele Leute, die unbedingt dort raus wollen. Nicht, weil sie ältere Menschen nicht mögen, sondern allein, weil sie den Druck nicht mehr aushalten können. Wütend kann man werden, wenn Politiker und andere Sonntagsredner behaupten, es sei a...
von Rita Reinartz
28.04.2007, 07:54
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Stellenschlüssel für das Heimpersonal
Antworten: 39
Zugriffe: 43773

Geriatrische Rehabilitation anschieben!

Hallo Forum, die Gesundheitsreform 2007 hat eine Verstärkung der geriatrischen Rehabilitation gebracht. Angeblich soll sich das auch auf die im Heim wohnenden pflegebedürftigen Menschen auswirken. Es bestehen jetzt - rein formal betrachtet - gute Aussichten, dass endlich in der Heimversorgung auch r...
von Rita Reinartz
16.01.2007, 08:32
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Sturz im Heim - Privatsphäre achten!
Antworten: 3
Zugriffe: 1732

Sturz im Heim - Privatsphäre achten!

.... Das Personal in Alten- und Pflegeheimen soll bei schwer pflegebedürftigen Menschen soweit wie möglich die Privatsphäre achten. Damit wiesen die Oberlandesgerichte Düsseldorf und Hamm die Schadenersatzklagen zweier Krankenkassen zurück. .... Hallo, insoweit liegen mittlerweile zahlreiche weiter...
von Rita Reinartz
16.01.2007, 08:26
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Patientenzahl pro Nachtwache
Antworten: 5
Zugriffe: 5488

... unzureichende Personalausstattung überall!

Hallo, hinsichtlich der Personalausstattung gibt es in der Pflege überall große Probleme. Der Grund: unzureichende Personalausstattung. Angesichts der Ärztestreiks, Gesundheitsreform, Kostendruck usw. wird sich das alles verschärfen. Die Pflegekräfte müssen sich laut vernehmbar zu Wort melden und di...
von Rita Reinartz
16.01.2007, 08:17
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Telefonische Anordnungen des Arztes
Antworten: 4
Zugriffe: 4099

Re: Telefonische Anordnungen des Arztes

.... bei uns so, dass sich verschiedene Ärzte weigern, nachträglich irgendetwas abzuzeichnen, auch nicht nach telefonischen Anordnungen. Die meisten Kolleginnen nehmen das so bedenkenlos (arglos) hin. Wie sollen wir uns verhalten? Kann jemand ergänzend Hinweise geben? Wer hat diesbezüglich Erfahrun...
von Rita Reinartz
24.08.2006, 18:18
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegemissstände - was können Pflegekräfte dagegen tun?
Antworten: 16
Zugriffe: 11534

Pflegemissstände - was können Pflegekräfte dagegen tun?

Hallo, ich möchte für eine Nachbarin, die als Pflegerin in einem Altenheim arbeitet, nachfragen: Sie, die Pflegerin, ist mit den Arbeitsbedingungen im Heim nicht einverstanden. Offensichtlich gibt es zu wenig Personal. Daher können die pflegerischen Leistungen nur eingeschränkt ausgeführt werden. Es...
von Rita Reinartz
29.05.2006, 06:45
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Zeuge Jehovas - selbstbestimmt in den Tod
Antworten: 9
Zugriffe: 4720

Patientenautonomie gewährleisten

.... jeder mensch soll sebst entscheiden könnenund nicht durch gesetze darin gehindert werden, was er will. ... Guten Morgen, dem stimme ich zu; die Patientenautonomie ist zu gewährleisten. Patientenverfügungen müssen daher Geltung haben, es sei denn, aus den konkreten Umständen ergibt sich etwas a...
von Rita Reinartz
17.03.2006, 14:19
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Protestituierte sollen Altenpflegerinnen werden
Antworten: 11
Zugriffe: 7853

Eignung für die Pflege im Einzelfall prüfen!

Hallo Forum! Ob jemand für die Pflegetätigkeit geeignet ist, muss sich im Einzelfall erweisen. Dies kann nicht allein an einer voraus gegangenen Berufstätigkeit aufgemacht werden. Grundsätzlich kann aber auch eine vorauf gegangene Berufstätigkeit nicht generell ein Hindernis für die Pflege sein. Lan...
von Rita Reinartz
07.01.2006, 10:07
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Kunstfehlerprozesse: Kläger setzen sich nur selten durch
Antworten: 6
Zugriffe: 3328

Behandlungsfehler - Beweislastumkehr!

Es scheint genau so zu sein, wie ich immer schon vermutet habe, die Patienten sind in Behandlungsfehlerstreitsachen nur selten erfolgreich. Die Patienten können als Laien die Hürde der Beweislast offenbar kaum überwinden. Insoweit müssen sich rechtliche Veränderungen ergeben, sonst wird die Patiente...