Die Suche ergab 168 Treffer

von Hildegard Kaiser
27.07.2013, 08:55
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Verliert die Demenz langsam ihren Schrecken?
Antworten: 25
Zugriffe: 17394

Demenz - wir müssen uns auf steigende Zahlen einstellen

Offensichtlich beziehen sich die Daten nicht direkt auf die Situation in Deutschland. Im Übrigen gibt es bei Zahlenwerken immer ein "Auf und Ab". Es gibt doch ernstlich keinen Zweifel, dass die Zahl der Kranken mit dementiellen Einschränken deutlich zunehmen wird. Die Deutsche Alzheimer-Gesellschaft...
von Hildegard Kaiser
27.07.2013, 08:50
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: „Bündnis für gute Pflege“ - Veranstaltung 20.07.2013
Antworten: 4
Zugriffe: 1772

Gute Pflege wollen alle - aber beim Reformieren hakt es

Wenn ich das alles lese und die Bilder betrachte:
Guter Wille, Änderungen zu bewirken ist sicherlich vorhanden.
Aber was ist denn bei den Protesten herausgekommen?
Waren überhaupt Vertreter der Koalitionsparteien anwesend? ...
Hilde
von Hildegard Kaiser
27.07.2013, 08:48
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Pflegekräfte mit Arztkompetenz kein Tabu
Antworten: 7
Zugriffe: 3186

Pflege kann mehr - aber entsprechende Stellen sind nötig

Die Übertragung von ärztlichen Verrichtungen auf Pflegekräfte ist seit Jahrzehnten Standard und hat sich bestens bewährt. Es gibt sogar oft Patienten, die wollen ausdrücklich die Spritze von einer Krankenschwester und nicht vom Arzt. Also, wo liegt das Problem? Natürlich können und dürfen Pflegekräf...
von Hildegard Kaiser
22.03.2013, 18:41
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Übermaß an Bürokratie macht Pflege teuer
Antworten: 6
Zugriffe: 3484

Entbürokratisierung - eine Alibiforderung

Dass Pflegekräfte mit vielfältigen bürokratischen Arbeiten befasst sind, ist seit Jahren / Jahrzehnten bekannt. Der Ruf nach Entbürokratisierung ist folglich nicht neu. Er ist in periodischen Abständen mehr oder weniger laut zu vernehmen. Insbesondere die Verbandsvertreter machen sich für die Entbü...
von Hildegard Kaiser
14.03.2013, 08:34
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Per Patientenverfügung früher ins Grab - Reanimation ....
Antworten: 3
Zugriffe: 1245

Patientenverfügung gilt - daher sorgsam formulieren

Natürlich ist es so, dass eine Patientenverfügung Verbindlichkeiten entfaltet, also in den Situationen, für die sie errichtet wurde, umgesetzt werden kann bzw. muss. Dass möglicherweise bei einer denkbar gewesenen Therapie das Leben hätte erhalten werden können, ist unbeachtlich. Patienten sind dahe...
von Hildegard Kaiser
14.03.2013, 08:30
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Wohngemeinschaften in der Kritik
Antworten: 34
Zugriffe: 33270

Wohngemeinschaften eher keine gute Hilfe

... Die Förderung von Wohngemeinschaften, soweit sie auf Gemeinschaften von (schwerst) pflegebedürftigen Menschen abzielen, kann nicht als hilfreich angesehen werden. Sven Kuntze hat in seinem Buch „Altern wie ein Gentlemen – Zwischen Müßiggang und Engagement“ diese Einschätzung eindrucksvoll bestä...
von Hildegard Kaiser
14.03.2013, 08:25
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Leiharbeiter kränker
Antworten: 2
Zugriffe: 1380

Flexibilisierung der Arbeitswelt - Fehlentwicklungen

Guten Morgen! Die vor Jahren in Gang gebrachte Flexibilisierung der Arbeitswelt war grundsätzlich gut gemeint. Aber mittlerweile sind die Fehlentwicklungen mehr als deutlich geworden. Die Arbeitgeberseite nutzt die geschaffenen gesetzlichen Möglichkeiten zur Leiharbeit, befristeten Verträgen .... us...
von Hildegard Kaiser
14.03.2013, 08:19
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Strafanzeige gegen Altenheim wegen Ruhigstellung
Antworten: 10
Zugriffe: 5309

Strafverfahren nicht voreilig in Gang setzen

Ich kenne einen Heimpflege-Fall, wo es nach einem Sturz mit erheblichen Gesundheitsschäden zu einer Strafanzeige kam. Das Prüfverfahren zog sich lange hin - einen Schuldigen im Sinne des Strafrechtes fand man aber nicht. Daher gab es keine Anklage und erst recht keine Bestrafung. Dies hat mir gezeig...
von Hildegard Kaiser
12.09.2012, 07:21
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Ärztehonorar im Streit
Antworten: 35
Zugriffe: 10458

Honorarstreit nicht zu Lasten der Patienten führen

Zahlreiche Statements zum Thema sind mit den Interessen der Patienten nicht vereinbar. Ein Streik in Form von Praxenschließungen ist abzulehnen. Natürlich ist die angebotene Honorarsteigerung gering (vielleicht zu gering). Es gehört aber zur Wahrheit dazu, dass die Ärzte das von den Kassen gezahlte...
von Hildegard Kaiser
01.08.2012, 06:22
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Begleitung von Heimbewohnern zu Arztbesuchen
Antworten: 32
Zugriffe: 35223

Begleitung zum Arzt - Heime in der Pflicht

.... Kommentar Heime sind auch nach dem Urteil des VGH weiter in der Pflicht von Werner Schell Das sehe ich auch so und hoffe, dass alsbald eine bundesweite Klarstellung zu dieser immer wieder diskutieren Frage erfolgt. Ich denke, die Pflegekassen sind insoweit vorrangig gefordert. Sie sind ja schl...
von Hildegard Kaiser
01.08.2012, 06:17
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Statt Ersatzfreiheitsstrafe Tätigkeit in der Pflege?
Antworten: 6
Zugriffe: 4404

Statt Ersatzfreiheitsstrafe Tätigkeit in der Pflege

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk hat zu einer entsprechenden Erklärung des Justizministers NRW mit Erklärung vom 03.07.2012 Position bezogen und Unverständnis geäußert. U.a. wurde von Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk ausgeführt: Was der nordrhein-westfälische Justizminister angedacht hat, ist abweg...
von Hildegard Kaiser
01.08.2012, 06:10
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen ...
Antworten: 129
Zugriffe: 52973

Beschneidungen nicht im Kinderalter

..... Nach Ansicht von Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, muss der Gesetzgeber in der Beschneidungsdebatte handeln. Die jetzige Situation sei ungut, weil sie für die Mediziner ein juristisches Risiko beinhalte. ... Auch einem juristischen L...
von Hildegard Kaiser
22.07.2012, 07:10
Forum: Termininfos; z.B. Veranstaltungen, TV
Thema: Personalabbau gefährdet Patientenleben - TV 20.07.2012
Antworten: 7
Zugriffe: 2661

Personalabbau = Pflegenotstand

Das dip berichtet seit Jahren mittels "Pflege-Thermometer" über den Pflegenotstand und legt die "Wunden" offen. Anscheinend interessiert sich aber niemand für die aufrüttelnden Informationen. Die jüngsten Belege für einen Pflegenotstand im Intensivbereich hat denn auch Herr Baum von der Deutschen Kr...
von Hildegard Kaiser
22.07.2012, 06:56
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: IGel - Ärzte verdienen prächtig an Zusatzleistungen
Antworten: 119
Zugriffe: 78507

IGel irritieren Kassenpatienten

IGel irritieren Kassenpatienten fzm – Sportmedizinische Fitnesstests, reisemedizinische Impfungen oder Bestimmung des Hauttyps: Seit einigen Jahren dürfen Ärzte ihren Patienten sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen gegen Selbstzahlung anbieten. Viele Patienten sind interessiert, aber auch v...
von Hildegard Kaiser
22.07.2012, 06:48
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Brandschutz in stationären Pflegeeinrichtungen (Heimen)
Antworten: 36
Zugriffe: 29835

Brandschutz in Heimen - bitte ernst nehmen

..... Obwohl Brand-Alarm durch einen Rauchmelder ausgelöst wurde und damit alles regelgerecht abgelaufen scheint, zeigt dieser neue Brandfall, dass die latente Gefahr von Bränden in Heimen weiterhin groß ist. Der jetzige Brandfall sollte nochmals alle zuständigen Behörden dazu animieren, die Brands...