Die Suche ergab 175 Treffer

von G. Fröhlich- Rockmann
04.10.2008, 09:50
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Orale Ernährung in der Pflege - Mangelernährung
Antworten: 1
Zugriffe: 1662

Ernährung als Gurndbedürfnis

Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße grundsätzlich wissenschaftliche Untersuchungen, halte es jedoch für notwendig auch heute noch darauf hin zu weisen, das ich persönlich der Ansicht bin, dass auch ohne hochwissenschaftliche teure Untersuchungen jeder Mensch weiß wie wichtig Essen und Trinken...
von G. Fröhlich- Rockmann
21.09.2008, 21:09
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Mit Anti-Sturz-Programme der Pflege Milliarden sparen
Antworten: 2
Zugriffe: 1671

ein paar protektoren kostet 13,60 €

die hab ich selbst gekauft weil mir ein prozess mit der kasse zu lange gedauert hätte :idea:
von G. Fröhlich- Rockmann
21.09.2008, 12:21
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Versorgung für Demenzkranke verbessern
Antworten: 9
Zugriffe: 3516

Wenn es so bleibt wie es ist wird sich nichts ändern. Wie es heute ist erlebe ich und Millionen Andere tagtäglich. Ich will nix Neues erfinden sondern Vorhandenes zusammen führen. Vielleicht erweitern sich Horizonte, da bleib ich optimistisch. Einen schönen Weltalzheimertag wünscht Gerd Fröhlich-Roc...
von G. Fröhlich- Rockmann
21.09.2008, 12:08
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Mehr Betreuungskräfte für Demenzkranke!
Antworten: 60
Zugriffe: 38069

Re: Es gibt nicht entweder ... oder ...

.... die beste Entlastung der stationären Einrichtungen wird nach wie vor eine sinnvolle Stärkung der häuslichen Versorgung sein, denn häuslich versorgte Pflegebedürftige benötigen logischerweise keinen stationären Pflegeplatz, oder? ... Im Pflegeversicherungsrecht ist das alles schon seit Jahren a...
von G. Fröhlich- Rockmann
21.09.2008, 10:45
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: ´Jammern ist das große Problem`
Antworten: 5
Zugriffe: 2261

Es wird wohl zum großen Teil mit daran liegen das wir es uns immer wieder bieten lassen was da mit uns und mit dem von usn verdienten Geld gemacht wird oder? Im Nächsten Jahr werden wir gefragt ob es so weiter gehen soll oder ob wir doch was anders machen sollen (Bundestagswahl). Erziehung zu einer ...
von G. Fröhlich- Rockmann
20.09.2008, 23:04
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Mehr Betreuungskräfte für Demenzkranke!
Antworten: 60
Zugriffe: 38069

Stärkung von Pflege zu Hause ist die beste Entlastung

Hallo in die Runde,

die beste Entlastung der stationären Einrichtungen wird nach wie vor eine sinnvolle Stärkung der häuslichen Versorgung sein, denn häuslich versorgte Pflegebedürftige benötigen logischerweise keinen stationären Pflegeplatz, oder?

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Fröhlich-Rockmann
von G. Fröhlich- Rockmann
20.09.2008, 22:59
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: ´Jammern ist das große Problem`
Antworten: 5
Zugriffe: 2261

Chefs die kruzfritig denken?

Führte der "Chef der AOK" auch dazu aus wie durch sinnvolle Leistungen der Krankenkassen die Pflegekosten der Pflegekassen im Fall der Demenz gesenkt werden könnten?

Hier kann er selbst "Reformen" anschieben!

Freundliche Grüße

Gerd Fröhlich-Rockmann
von G. Fröhlich- Rockmann
20.09.2008, 22:48
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Versorgung für Demenzkranke verbessern
Antworten: 9
Zugriffe: 3516

Gemeinsam für Menschen mit Demenz

Sehr geehrter Herr Kunst, ich stimme Ihnen grundsätzlich zu und teile mit Ihnen die Meinung das nur eine gesamtgesellschaftliche Anstrengung in der Lage sein wird Menschen mit Demenz, psychiatrischen Erkrankungen und Behinderungen ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben in der Gesellschaft möglic...
von G. Fröhlich- Rockmann
20.09.2008, 12:48
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Demenzkranken offen und einfühlsam begegnen
Antworten: 1
Zugriffe: 1373

Aufforderung an politische Verantwortungsträger

Sehr geehrte Frau Bundesfamilienministerin, als Bürger dieses Landes fordere ich Sie und alle anderen politischen Verantwortungsträger hiermit auf Demenzkranken nicht nur offen und einfühlsam zu begegnen, sondern vielmehr die Rahmenbedingungen endlich dafür zu schaffen, dass Menschen mit Demenz und ...
von G. Fröhlich- Rockmann
20.09.2008, 12:20
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Mehr Aufmerksamkeit für Demenzkranke
Antworten: 1
Zugriffe: 1410

Danke!

Sehr geehrte Damen und Herren, ich danke der Bundesärztekammer als pflegender Angehöriger und als autorisierter Vertreter eines Menschen mit Demenz für diese Wortmeldung. In Deutschland werden 7 von 10 Pflegebedürftige in privaten Haushalten durch Familie, Freunde und Nachbarn versorgt. Ohne diesen ...