Die Suche ergab 316 Treffer

von Gerhard Schenker
01.01.2013, 13:57
Forum: Tagesaktuelle Mitteilungen
Thema: Frohe Weihnachten und alles Gute im neuen Jahr 2013
Antworten: 25
Zugriffe: 6772

gutes und gesundes neues Jahr 2013

Gerhard Schenker
wünscht ein gutes und gesundes neues Jahr 2013!
von Gerhard Schenker
07.11.2012, 08:09
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenrechtegesetz - Regelungen unzureichend
Antworten: 65
Zugriffe: 39508

Patientenrechte - Halbgarer Entwurf

Weitere Informationen zum Thema unter: Patientenrechtegesetz - Entwurf ist unzureichend http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=16855 Was die Koaltion zum Patientenrecht vorgelegt hat, ist, ähnlich, wie andere sog. Reformschritte, unzureichend. Die Fachwelt ist sich darüber nahezu eini...
von Gerhard Schenker
07.11.2012, 08:05
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen ...
Antworten: 128
Zugriffe: 43684

Beschneidung - Pädiater geschlossen dagegen

... Beschneidung - Pädiater geschlossen dagegen BAD ORB (ras). Alle pädiatrischen Verbände in Deutschland und Europa haben sich gegen die medizinisch nicht nötige Beschneidung an noch nicht religionsmündigen Jungen ausgesprochen. .... Die rituelle Beschneidung bei kleinen Jungs kann juristisch nich...
von Gerhard Schenker
17.10.2012, 11:40
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Migranten stehen im Gesundheitssystem vor Hürden
Antworten: 1
Zugriffe: 676

Einwanderer müssen hier ankommen

Ich habe mich in den letzten Tagen mit den nachfolgenden Texteinstellungen vertraut gemacht: Fremd im eigenen Land ... Integrationspolitik gescheitert? http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=17953 Neukölln ist überall - Buschkowsky redet Klartext - Buchtipp http://www.wernerschell.de/f...
von Gerhard Schenker
08.10.2012, 09:09
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen ...
Antworten: 128
Zugriffe: 43684

Rituelle Beschneidung bei Kindern

Nach Medienberichten, u.a. Rheinische Post vom 08.10.2012, hat sich die Vorsitzende des Deutschen Ethikrates, Christiane Woopen, für ein Kinder-Veto bei der rituellen Beschneidung muslimischer Jungen ausgesprochen. Muslimische Kinder, die anders als jüdische in aller Regel erst später beschnitten w...
von Gerhard Schenker
07.10.2012, 07:08
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen ...
Antworten: 128
Zugriffe: 43684

Beschneidung: Entsetzen über Regierungspläne

.... Wenn die zahlreichen Merdienberichte über die o.a. Eckpunkte zutreffen, darf man in der Tat entsetzt sein. Offensichtlich ist das vorgelegte Papier mit dem geltenden Verfassungsrecht und damit dem Kindeswohl nicht in Einklang zu bringen. Allein auf die Elternentscheidung und die ärztliche Kuns...
von Gerhard Schenker
07.10.2012, 06:59
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Demografiestrategie der Bundesregierung
Antworten: 24
Zugriffe: 7315

Demografischer Wandel erfordert Reaktionen

Demografischer Wandel: Altern ist keine Katastrophe Wir müssen den demografischen Wandel nicht mit einer Katastrophe gleichsetzen. Es handelt sich nämlich um eine gesellschaftliche Entwicklung, die seit Jahrzehnten im Gange ist und deren Auswirkungen in Grundzügen bekannt sein müssten. Allerdings h...
von Gerhard Schenker
18.09.2012, 17:10
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Kündigungsrecht seitens der Seniorenresidenz
Antworten: 1
Zugriffe: 990

Kündigungsrecht > Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz

Hallo, die vertraglichen Grundsätze sind für den Heimbereich im Wesentlichen im Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz des Bundes festgelegt (siehe u.a. § 12). Danach erfordert die Kündigung durch den Träger einen wichtigen Grund. Dies ist wohl mit Absicht deshalb so geregelt, weil hier von einer besond...
von Gerhard Schenker
05.09.2012, 16:57
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen ...
Antworten: 128
Zugriffe: 43684

Religiöse Beschneidungen sind strafbar

... Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft wird die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen nicht strafrechtlich verfolgen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. .... Ich denke, dass die Staatsanwälte dem geltenden Recht verpflichtet sind. Dazu gehört die Strafverfolgung nach dem Strafges...
von Gerhard Schenker
03.09.2012, 12:17
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Ärztehonorar im Streit
Antworten: 35
Zugriffe: 9046

Honorarverteilung - Patienteninteressen wichtig

Zur Sicherung der ambulanten Patientenversorgung müssen eigentlich zahlreiche Themen auf den Tisch. Auch die mangelhafte fachärztliche Versorgung in den Heimen gehört dazu. Dass Ärzte möglicherweise anders - besser - honoriert werden müssen, kann sein. Aber es ist vorrangig ein Problem, das die Ärzt...
von Gerhard Schenker
03.09.2012, 12:10
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Ohrlochstechen bei kleinen Kindern - strafbar?
Antworten: 1
Zugriffe: 998

Ohrlochstechen - und was noch ?

Ich denke, dass auch dieses Thema endlich diskutiert werden muss. Es kann natürlich beim Schutz der Kinder
vor körperlichen Schäden nicht nur um die rituelle Beschneidung gehen - viewtopic.php?t=17501 -. Viele Fragen gehören erörtert.

G.Sch.
von Gerhard Schenker
28.08.2012, 18:53
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Beschneidungen nicht einwilligungsfähiger Jungen ...
Antworten: 128
Zugriffe: 43684

Körperliche Unversehrtheit mit höchstem Verfassungsrang

Die körperliche Unversehrtheit hat allerhöchsten Verfassungsrang in Deutschland. Dass dies deutlich gemacht wird, kann nur begrüßt werden. Jetzt kommt zu dieser Thematik Störfeuer aus der Türkei. Darüber berichtet das Deutsche Ärzteblatt: Türkischer Minister sieht Religionsfreiheit in Deutschland b...
von Gerhard Schenker
19.08.2012, 07:14
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Arbeit macht viele Menschen psychisch krank
Antworten: 124
Zugriffe: 49042

MitarbeiterInnen pfleglich behandeln

Hallo, ich habe gerade einen kleinen Beitrag zur Arbeitsverdichtung auf den Intensivstationen geschrieben > http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=17566 und dabei verdeutlicht, dass die Pflege bei uns nicht den Stellenwert hat, den sie verdient. Pflege gibt es wohl oft nur nach Kassenl...
von Gerhard Schenker
19.08.2012, 07:07
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Arbeitsverdichtung auf der Intensivstation mit Folgen
Antworten: 17
Zugriffe: 8055

Pflege-Personalausstattung nach Kassenlage

Hallo, ich denke, dass das vom dip vorgelegte Gutachten wieder einmal den Finger in die Wunde, Pflegenotstand, gelegt hat. Jeder, der sich ein wenig in der Pflege auskennt, weiß, dass die Intensivversorgung eine besonders aufwendige und personalintensive Tätigkeit ist. Hier darf unter keinen Umständ...
von Gerhard Schenker
19.08.2012, 07:00
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Neuregelung der Organspende
Antworten: 226
Zugriffe: 84117

Organspendesystem ist krank

Beitrag unter http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?p=68158#68158 Hallo, zur "Neuregelung der Organspende" wurde bereits vieles gesagt: http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?t=15883 Dabei wurde für mich deutlich, dass die bisherigen Vorschriften bereits die Aufklärungspfli...