Die Suche ergab 231 Treffer

von Berti
01.12.2013, 11:11
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Diagnosefehler - Haftung des Arztes ?
Antworten: 9
Zugriffe: 6897

Herzkranzgefäß-Verengung - Herzinfarktrisiko?

Bei einer bestehenden Herzkranzgefäß-Verengung bestehen keine Ersatzansprüche wegen eines nicht erkannten Herzinfarkt-Risikos Dies geht aus einem am 27.11.2003 veröffentlichten Urteil des Landgerichts Osnabrück (Az.: 2 O 62/02) hervor. Der Infarkt als akutes Ereignis sei nicht ohne weiteres vorherse...
von Berti
04.11.2005, 17:14
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Personalfragebogen - Fragerecht des Arbeitgebers?
Antworten: 8
Zugriffe: 10214

Personalfragebogen

Hallo, ich kann zunächst nicht erkennen, weshalb die angesprochenen Fragen nicht gestellt werden dürfen. Der Arbeitgeber sich umfassend ein Bild von seinem zukünftigen Mitarbeiter machen können, und zwar bezogen auf Lebenslauf, Qualifikation, bisherige Beschäftigung, körperliche Eignung, Zuverlässig...
von Berti
25.10.2005, 14:01
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Dienstbesprechung in der Freizeit
Antworten: 8
Zugriffe: 8914

Dienstbesprechung in der Freizeit

Hallo Klaus, wenn der Arbeitgeber eine Dienstbesprechung ansetzt, ist das Dienst, m.E. völlig gleichzeitig, was dort besprochen wird - also ob wichtig oder nicht. Ein Gerichtsurteil, dass sich mit dem Inhalt einer Besprechung befasst, ist mir nicht bekannt. Nimmt jemand an einer angeordneten Dienstb...
von Berti
15.10.2005, 11:06
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Fortbildung in der Freizeit
Antworten: 8
Zugriffe: 6389

Arbeitszeitrechtliche Vorschriften beachten!

Fortbildung – Arbeitszeitrechtliche Vorschriften beachten! Hallo RKoe, es muss m.E. exakt geklärt werden, wer hier was anordnet. Wenn die Veranstaltungen zum Dienst gehören (also Pflichtveranstaltungen sind), gleich ob klassische Fortbildung per Seminar oder Supervision, müssen auch die arbeitszeitr...
von Berti
15.10.2005, 11:01
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Heime und die Menschenrechtsverletzungen
Antworten: 2
Zugriffe: 3149

"Pflegemängel" – nicht wegsehen!

"Pflegemängel" – nicht wegsehen! Berichte über Pflegemängel haben zugenommen. Es ist daher zu fordern: Eine menschenwürdige und qualitativ hochwertige Pflege muss im Interesse der pflegebedürftigen Menschen zum Dauerthema gemacht werden. Pflegemängel, Pflegefehler oder unzureichende Pflegestandards ...
von Berti
15.10.2005, 11:00
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegemängel - Abhilfe?
Antworten: 103
Zugriffe: 46272

Pflegemängel - nicht wegesehen!

"Pflegemängel" – nicht wegsehen! Berichte über Pflegemängel haben zugenommen. Es ist daher zu fordern: Eine menschenwürdige und qualitativ hochwertige Pflege muss im Interesse der pflegebedürftigen Menschen zum Dauerthema gemacht werden. Pflegemängel, Pflegefehler oder unzureichende Pflegestandards ...
von Berti
15.10.2005, 10:58
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflege in NRW - Politik, Berichte ...
Antworten: 15
Zugriffe: 8088

"Pflegemängel" – nicht wegsehen!

"Pflegemängel" – nicht wegsehen! Berichte über Pflegemängel haben zugenommen. Es ist daher zu fordern: Eine menschenwürdige und qualitativ hochwertige Pflege muss im Interesse der pflegebedürftigen Menschen zum Dauerthema gemacht werden. Pflegemängel, Pflegefehler oder unzureichende Pflegestandards ...
von Berti
14.10.2005, 13:51
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Dekubitusprophylaxe - Pflegemängel vermeiden
Antworten: 36
Zugriffe: 28566

Druckgeschwür ist fast immer Pflegefehler

Erhebliches Druckgeschwür lässt auch bei schwerstkranken Patienten auf Pflegefehler schließen Leitsätze des Gerichts: 1. Das Auftreten eines erheblichen Druckgeschwürs (hier: präsakraler Dekubitus vierten Grades) lässt regelmäßig auch bei einem Schwerstkranken auf grobe Pflege- und/oder Lagerungsmän...
von Berti
11.10.2005, 16:20
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: ärztl. Dokumentation in der Pflegedoku
Antworten: 3
Zugriffe: 3006

Delegation von ärztlichen Aufgaben - schriftlich

Hallo Mebo,

ich möchte ergänzend auf den Artikel in dieser Homepage

--- Die Delegation von ärztlichen Aufgaben ist grundsätzlich schriftlich zu fixieren!
http://www.wernerschell.de/Rechtsalmana ... fgaben.htm

aufmerksam machen.

Gruß Berti
von Berti
11.10.2005, 12:45
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: ärztl. Dokumentation in der Pflegedoku
Antworten: 3
Zugriffe: 3006

Ärztliche Dokumentation - zweifach?

Hallo Mebo, in diesem Forum gibt es umfanfreiche Informationen zur Krankendokumentation / Pflegedokumentation. Siehe z.B. unter http://www.wernerschell.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?board=pflege;action=display;num=1106168190;start=9#9 Ich zitiere aus einem früheren Beitrag: Die Ärztliche Anordnung muss ...
von Berti
04.10.2005, 10:16
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Rechte von Betreuern & Bevollmächtigten?
Antworten: 2
Zugriffe: 2729

Rechte von Betreuern & Bevollmächtigten?

Hallo Carotte, ich schließe an die gestrigen Hinweise von Dirk an. Ganz allgemein ergibt sich: Die Kompetenzen des Rechtlichen Betreuers und eines Bevollmächtigten hängen immer von der Rechtsmacht ab, die nach den Umständen des Einzelfalles übertragen worden ist. Beim Betreuer sind die jeweiligen De...
von Berti
30.09.2005, 09:27
Forum: Sonstige rechtskundliche Themen (z.B. Arbeitsrecht)
Thema: Fortbildung in der Freizeit
Antworten: 8
Zugriffe: 6389

Fortbildung in der Freizeit

Hallo RKoe, wenn der Arbeitgeber Fortbildungsveranstaltungen ansetzt, sind das m.E. immer Dienstveranstaltungen. Er muss sie dann wohl auch per Dienstplan den Mitarbeitern ankündigen. Siehe die ähnliche Diskussion zum Thema Dienstbesprechungen: http://www.wernerschell.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?board...
von Berti
30.09.2005, 09:23
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Krankendokumentation - Inhalte?
Antworten: 4
Zugriffe: 3999

Krankendokumentation - Inhalte?

Hallo RKoe, in der Anfrage geht es um die Krankendokumentation bzw. deren Inhalte in Krankenhäusern. Vorweg: Insoweit sehe ich keine Kompetenz des MDK. Folglich kann es auch keine Vorgaben des MDK geben! Soweit eine Klarstellung. Über die Inhalte einer Dokumentation kann man immer unterschiedlicher ...
von Berti
22.09.2005, 16:16
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Körperverletzung - wann Tatbestandserfüllung?
Antworten: 4
Zugriffe: 3299

Körperverletzung - wann Tatbestandserfüllung?

Hallo Martin, das angesprochene Urteil ist bekannt und wird in diesem Forum bereits erwähnt. Siehe unter http://www.wernerschell.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?board=pflege;action=display;num=1126289802;start=8#8 Herr Schell hat die Entscheidung in einem Zeitschriftenartikel bereits vorgestellt. Die Ents...
von Berti
22.09.2005, 11:42
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Körperverletzung - wann Tatbestandserfüllung?
Antworten: 4
Zugriffe: 3299

Körperverletzung - wann Tatbestandserfüllung?

Hallo Martin,
es ist in der Tat so, wie Dirk das beschrieben hat, jedwede Maßnahme am Körper eines Patienten ist vom Tatbestand her eine Körperverletzung. Damit ist eigentlich Deine Frage beantwortet. Einer Auflistung bedarf es nicht.
Welches Problem liegt denn der Frage zugrunde?
Gruß Berti