Die Suche ergab 175 Treffer

von G. Fröhlich- Rockmann
04.04.2012, 18:50
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Neuausrichtung der Pflegeversicherung ... ein Flop?
Antworten: 113
Zugriffe: 44183

PNG

Guten Tag, im Prinzip ist der vorliegende Gesetzentwurf nichts anderes als die Bankrotterklärung unserer Regierung im Bereich Pflege. Ein paar Leistungen für Menschen mit Demenz, die dann nicht einmal in Anspruch genommen werden können, weil tatsächliche Versorgungsstrukturen schlichtweg nicht vorha...
von G. Fröhlich- Rockmann
12.04.2011, 20:10
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflegereform = Gewährleistung der Menschenwürde
Antworten: 92
Zugriffe: 23535

Re: "Experten"

Kurz um: Pflege ist eine Dienstleistung und die kostet schlicht Geld! Pflege wird von im Wettbewerb und gewinnorientierten Unternehmen angeboten und die Unternehmen entscheiden daher auch, was ihnen personell und wirtschaftlich zumutbar ist, zumal der BGH ja den Weg in die Kosten-Nutzen-Relation ge...
von G. Fröhlich- Rockmann
12.04.2011, 10:45
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflegereform = Gewährleistung der Menschenwürde
Antworten: 92
Zugriffe: 23535

Hallo Sabrina, vielleicht sind Sie geneigt zur Kenntnis zu nehmen, dass in Deutschland 7 von 10 Pflegebedürftigen durch Angehörige ohne jeden Stellenschlüssel zu Hause gepflegt werden? Rechnen Sie sich bitte den Stellenschlüsserl aus für den Fall das diese hinschmeißen und erklräen Sie bitte wie sie...
von G. Fröhlich- Rockmann
12.04.2011, 10:30
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflegereform = Gewährleistung der Menschenwürde
Antworten: 92
Zugriffe: 23535

wenn dem so wäre, weshalb sind dann nach wie vor nach den Bestimmungen des SGB XI seit Einführung der Pflegeversicherung durch das SGB XI 2,2 Millionen Menschen mit Demenz und ungezählte andere Menschen mit psychischen und psychiatrischen Erkrankungen ausgeschlossen ? wenn dem so wäre, weshalb besch...
von G. Fröhlich- Rockmann
11.04.2011, 21:06
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflegereform = Gewährleistung der Menschenwürde
Antworten: 92
Zugriffe: 23535

Bis vor kurzem meinte man auch Atomkraft sei sicher. Die Debatte muss definieren was denn "menschenwürdige Pflege" (siehe z.B. Charta der Rechte pflegebdürftiger Menschen) ist um dann erst einmal einen Bedarf an finanziellen Mitteln feststellen zu können. Wie dieser dann zu decken ist wäre m.E. das ...
von G. Fröhlich- Rockmann
01.04.2011, 20:37
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Pflegereform = Gewährleistung der Menschenwürde
Antworten: 92
Zugriffe: 23535

Menschenwürde - Maßstab für Pflegeform

Eine Reform in der Pflege kann (wenn sie denn ernsthaft vorgenommen werden will) nur als Maßstab die Herstellung der Würde des Menschn in der Pflege als Kriterium haben. Alles Andere ist in meinen Augen Fortsetzung von Flickschusterei!

G. Fröhlich-Rockmann
von G. Fröhlich- Rockmann
15.02.2011, 21:20
Forum: Termininfos; z.B. Veranstaltungen, TV
Thema: Die Studio-Hocker - immer dieselben Streit-Darsteller
Antworten: 26
Zugriffe: 10188

Pflegende haben für`s Studio keine Zeit

liebe/r jubliss, diejenigen die tatsächlich mit der pflege "zu tun haben" haben gar keine zeit sich in fernsehstudios rum zu treiben, oder gar nicht die nötigen mittel um eine vertretung für die pflege zu bezahlen die geleistet werden muss weil der pflegende im studio hockt. ich stelle eher fest das...
von G. Fröhlich- Rockmann
15.02.2011, 20:56
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Unterstützung für pflegende Angehörige ausweiten
Antworten: 15
Zugriffe: 5788

Nächste "Pflegereform". Wolle mer se neilasse???

.... ach des war ernst da gestern in der tagesschau??? ich hielt es für die eröffnung der diesjährigen karnevalssaison! Meine Einladung zum Praktikum in einem Haushalt in dem gepflegt wird für "Entscheidungsträger" bis hin zum Bundesminister steht immer noch und auch Herr Dr. Rösler kann gern mal ne...
von G. Fröhlich- Rockmann
09.01.2011, 20:41
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Palliativmediziner gegen Sterbehilfe und assistierten Suizid
Antworten: 57
Zugriffe: 19311

Sehr geehrter Herr Barth, ich danke Ihnen für Ihre sehr interessanten Ausführungen. Meine Sicht ist nicht die eines Ethikers, Juristen oder anderen Wissenschaftlers, sondern die eines einfachen Menschen. Ich kann nicht nachvollziehen, das jedem Menschen der dazu in der Lage ist zugestanden wird selb...
von G. Fröhlich- Rockmann
07.01.2011, 13:15
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenwille ist zu achten - auch vom Heimträger !
Antworten: 32
Zugriffe: 24381

Heime mit realitätsferner Praxis ?

Ich bin geneigt, meinen Vorrednern zuzustimmen und denke auch, dem Grundsatz zustimmen zu können, dass das Grundrecht dort seine Grenzen findet, wo die Grenzen des Grundrechtes eines Anderen verletzt werden. Ob das Grundrecht auf Selbstbestimmung des Patienten nun höher einzustufen ist als die Gewis...
von G. Fröhlich- Rockmann
07.01.2011, 12:57
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Palliativmediziner gegen Sterbehilfe und assistierten Suizid
Antworten: 57
Zugriffe: 19311

Sterbehilfe durch Unterlassen Praxis

Für mich bleibt es unklar , weshalb Beendigung von Leben durch Abtreibung eine andere Wertung wiederfährt als Sterbehilfe. Einziges Kriterium der aufgeworfenen Frage ist in meinen Augen das Selbstsbestimmungsrecht des Menschen und ich frage mich seit langem ab welchen Zeitpunkt einer Erkrankung/Behi...
von G. Fröhlich- Rockmann
04.11.2010, 10:37
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegenotstand: ´Gelbe Karte an die Bundeskanzlerin`
Antworten: 67
Zugriffe: 29611

.... Pflegerealität ...

Sehr geehrter Johannes, ich habe nicht nur von den Dingen gehört die Sie ansprechen, sondern war selbst als Unternehmer und Arbeitgeber tätig. Ich besitze auch die Ausbildung um Zusammenhänge im Sozialbereich zu erkennen. Zu Ihren Anmerkungen: 1. Wie vereinbart es sich denn mit christlichen Idealen ...
von G. Fröhlich- Rockmann
03.11.2010, 12:31
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegenotstand: ´Gelbe Karte an die Bundeskanzlerin`
Antworten: 67
Zugriffe: 29611

Pflegemännel - bekannte Fakten

Ich wundere mich etwas über das plötzliche Geschrei über schon vor der letzten Pflegereform bekannte Fakten. Ich wundere mich auch das Arbeitgeber darüber klagen, dass Ihnen Fachkräfte fehlen, nachdem jahrelang durch miserabele Bezahlung und schlechte Arbeitsbedingungen dieselben vergrault wurden,. ...
von G. Fröhlich- Rockmann
25.10.2010, 15:09
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Fachkräftebedarf und –angebot im deutschen Gesundheitswesen
Antworten: 63
Zugriffe: 25410

Vergleich ohne jede Grundlage

Herr Zylaew scheint tatsächlich von einem anderen Stern zu kommen. Selbst wenn er dort betont, dass das Pflegegeld dem Gehalt einer Pflegekraft entspricht und es dort keine Änderungen geben werde verschweigt er vorsätzlich das "Pflegegeldempfänger" das leisten, was mindestens 3 Pflegekräfte im Schic...
von G. Fröhlich- Rockmann
25.10.2010, 11:58
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Fachkräftebedarf und –angebot im deutschen Gesundheitswesen
Antworten: 63
Zugriffe: 25410

Familiäre Pflege stärken

Hi Marlene, genauso sehe ich das auch. Wir können uns drehen und wenden wie wir wollen, wenn wir familiäre Pflege nicht so ausstatten das Familen (und hier meine ich auch die zunehmende Anzhal von Freunden, Bekannten und Nachbarn) weiterhin pflegen wird unser Pflegesystem den Bach runter gehen und i...