Die Suche ergab 315 Treffer

von johannes
16.12.2013, 22:41
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Demenz ist kein Grund, nicht aktiv zu sein ...
Antworten: 0
Zugriffe: 719

Demenz ist kein Grund, nicht aktiv zu sein ...

Demenz ist kein Grund, nicht aktiv zu sein ... An unserer Adventsfeier waren selbstverständlich auch unsere "dementen" Bewohner beteiligt - mit Wort und Lied. Neben unseren "Herzschrittmachern" waren natürlich auch die Riverside Gospel Singers und unser Gast aus der Karibik mit seinen Steeldrum bet...
von johannes
01.12.2013, 11:52
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Zahl der Sterbehilfe-Fälle in Belgien steigt
Antworten: 25
Zugriffe: 9931

Re: Zahl der Sterbehilfe-Fälle in Belgien steigt

Belgien fasst die Möglichkeit der Sterbehilfe für Minderjährige ins Auge. Es gehe dabei ausschließlich um extreme Fälle, erklärte die regierende Sozialistische Partei (PS), Und wieder sind wir in Europa (hier: Belgien) der absoluten Fremdbestimmung im Recht auf Leben einen Schritt näher gekommen. V...
von johannes
08.08.2013, 19:44
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Sterbehilfe - "Glaubensbotschaften der Palliativmedizin
Antworten: 7
Zugriffe: 3008

Das kann ich mir gut vorstellen, wird doch die selbstherrliche Darstellung der Euthanasiefraktion von mir in Frage gestellt. Wes Geistes Kind ich bin, dürfte Ihnen jedoch sehr wohl bekannt sein. Ich lehne die selbstherrliche Überheblichkeit jener ab, die sich anmaßen, über Leben oder Tod zu entschei...
von johannes
04.08.2013, 14:47
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Sterbehilfe - "Glaubensbotschaften der Palliativmedizin
Antworten: 7
Zugriffe: 3008

Verehrter Herr Barth, wie wenig Sie von "Glauben" verstehen, machen Ihre Zeilen deutlich. Glauben, >pistis<, hat etwas mit Vertrauen zu tun. Vertrauen zu jemand, den man als zuverlässig, vertrauenswürdig, kennt. Daß Sie nun Vertrauen in jemand Vertraueswürdigen als "geistigen Dünnpfiff" bezeichnen, ...
von johannes
02.08.2013, 15:38
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Sterbehilfe - "Glaubensbotschaften der Palliativmedizin
Antworten: 7
Zugriffe: 3008

Auch Christen sollten sich zum Toleranzprinzip, insbesondere aber auch zu den grundlegenden Freiheitsrechten der Schwersterkrankten und Sterbenden in einer säkularen Gesellschaft bekennen und davon Abstand nehmen, auf dem letzten Lebensabschnitt das „Leiden“ zu verklären und die insoweit Betroffene...
von johannes
19.05.2013, 11:32
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Pflegefachkräfte - Trotz Personalnotstand keine Anstellung
Antworten: 10
Zugriffe: 5919

Ich denke, die Politiker haben immer noch nicht verstanden. Wir haben in Deutschland mehr als genug Pflegefachkräfte! Wenn die Politik aber dafür sorgt, daß sie verheizt werden, ändert sich nichts daran, wenn sie ausländische Fachkräfte ins Land holen. Diese werden zu den gleichen unwürdigen Bedingu...
von johannes
19.05.2013, 11:29
Forum: Pflegerecht und Pflegethemen
Thema: Spanische Krankenschwestern in Hessen im Einsatz
Antworten: 17
Zugriffe: 7369

Ich denke, die Politiker haben immer noch nicht verstanden. Wir haben in Deutschland mehr als genug Pflegefachkräfte! Wenn die Politik aber dafür sorgt, daß sie verheizt werden, ändert sich nichts daran, wenn sie ausländische Fachkräfte ins Land holen. Diese werden zu den gleichen unwürdigen Bedingu...
von johannes
03.03.2013, 08:52
Forum: Gesundheitswesen und –politik
Thema: Heime sind keineswegs ein Denkfehler - Quartierskonzepte ?
Antworten: 16
Zugriffe: 9636

Die Menschen sind fast ausnahmslos dafür, im Falle einer Pflegebedürftigkeit möglichst zu Hause versorgt und gepflegt zu werden. Wer will schon, wenn es um schwierige Lebenssituationen geht, "seine Lieben" verlassen und in eine fremde Umwelt überwechseln? Das mag schon sein. Aber Wünsche und Träume...
von johannes
23.01.2013, 21:14
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Krankenkassen drücken sich um ihre Leistungspflicht
Antworten: 0
Zugriffe: 928

Krankenkassen drücken sich um ihre Leistungspflicht

Ein Patient, der arbeitsunfähig erkrankt, sollte die Verlängerung einer Arbeitsunfähigkeit spätestens am letzten vom Arzt dokumentierten Arbeitsunfähigkeitstag durch den Arzt vornehmen zu lassen. Alle Krankenkassen in Deutschland haben ein Rundschreiben vom Spitzenverband der GKV erhalten, in dem de...
von johannes
05.10.2012, 17:16
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: 77 Prozent der Bevölkerung für ärztliche Freitodhilfe
Antworten: 12
Zugriffe: 5713

völlig richtig, daß die deutsche Geschichte nicht einzigartig ist. Immerhin lassen Sie erkennen, wie vordergründig die Argumentation der Lebenszerstörerfraktion ist, wenn sie zur Rechtfertigung auf ein gleichermaßen "unsägliches Verhalten" der Kirchen verweist. Wo Sie diese als nicht ruhmreich bezei...
von johannes
04.10.2012, 16:26
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: 77 Prozent der Bevölkerung für ärztliche Freitodhilfe
Antworten: 12
Zugriffe: 5713

Verehrter Herr Barth, ich nehme wohl zur Kenntnis, daß wir in einem atheistischen Verfassungsstaat leben, in dem die Evolutionisten das Sagen haben. Der Mensch ist das Produkt des Zufalls, er fristet sein Leben rein zufällig und sein Tod hat keinerlei Relevanz. Das sind die drei Grundprämissen diese...
von johannes
01.10.2012, 17:05
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: 77 Prozent der Bevölkerung für ärztliche Freitodhilfe
Antworten: 12
Zugriffe: 5713

Nein, Herr Barth, ich resigniere gewiß nicht. Euthanasie und hierzu geschaffene Gesetze haben nichts mit einem Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen zu tun. Freiheit findet üblicherweise dort ihre Grenzen, wo die grundlegende Ordnung ausgehebelt wird. Sie haben Recht! Das Prinzip der angeblichen Selb...
von johannes
27.09.2012, 19:39
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: 77 Prozent der Bevölkerung für ärztliche Freitodhilfe
Antworten: 12
Zugriffe: 5713

77 Prozent aller befragten Bundesbürger sind der Meinung, dass es Ärzten grundsätzlich erlaubt sein sollte, Schwerstkranke beim Freitod zu unterstützen. ... Im Kern wird deutlich: Ärztliche Freitodbegleitung für Schwerstkranke ist kein Tabu mehr. Im Gegenteil. Die überwiegende Mehrheit der deutsche...
von johannes
23.09.2012, 14:44
Forum: Arzt- und Patientenrecht
Thema: Patientenverfügungen in Pflegeheimen ... neue Impulse ?
Antworten: 2
Zugriffe: 1132

Eine Generalvollmacht über den Tod hinaus und eine Patientenverfügung können nur von voll geschäftsfähigen Personen erstellt werden. Daher ist es angeraten, diese bereits dann zu erstellen, wenn noch keine Einschränkungen vorliegen. Zu diesem Zweck steht eine solche Kombinationsverfügung auf meiner ...